WordPress Schnellinstallation bei one.com

Nach den Beispielen zu Lima-City und 1blu beschreibe ich nun die Schnellinstallation von WordPress bei one.com. Webspace bei one.com ist, anders als bei Lima-City, nicht kostenlos. Ich bin aber nunmehr schon seit beinahe 10 Jahren bei One.com und immer sehr zufrieden (ich zahle für Websapce und Domain knapp 29 EUR).

Im Verwaltungsbereich von one.com findet man direkt das WordPress-Logo mit der Beschriftung 1-click WordPress.

Wordpress bei one.com im Admins Panel
WordPress bei one.com im Admin Panel

Jetzt gelangt man zunächst zu einem Zwischenschritt:

Wordpress bei one.com im Admin Panel Zwischenschritt
WordPress bei one.com im Admin Panel Zwischenschritt

Nun kann man wählen, ob man den Blog auf der Hauptdomain installieren will oder ob er unter eine Subdomain erreichbar sein soll. Ich wähle die zweite Variante.

Wordpress bei one.com Domainauswahl
WordPress bei one.com Domainauswahl

Jetzt geht alles ganz schnell. Das System erstellt automatisch ein Unterverzeichnis auf dem Webspace und kopiert die Dateien dort hin.

Wordpress bei one.com Installation fortsetzen
WordPress bei one.com Installation fortsetzen

Man kann jetzt auf den Link zum Blog oder auch auf WP admin klicken, in beiden Fällen gelangt man zur Sprachauswahl:

Wordpress bei one.com Installation Sprachauswahl
WordPress bei one.com Installation Sprachauswahl

Jetzt gibt man einen Blogtitel, Benutzernamen, Passwort und eine gültige E-Mail-Adresse an

Wordpress bei one.com Installation Benutzer anlegen
WordPress bei one.com Installation Benutzer anlegen

…und schon ist die Installation beendet:

Wordpress bei one.com Installation Benutzer erfolgreich
WordPress bei one.com Installation Benutzer erfolgreich

Alle Beiträge zum Thema WordPress

  1. Gliederung und Inhaltsschwerpunkte für ein WordPress-Handbuch
  2. Angaben zur FTP-Verbindung und zu den MySQL-Datenbanken
  3. 1-Klick WordPress Installation bei Lima-City
  4. WordPress Schnellinstallation bei 1blu
  5. WordPress Schnellinstallation bei one.com
  6. Erster Blick auf WordPress
  7. Design bei WordPress anpassen
  8. WordPress Beiträge erstellen
  9. WordPress Arbeit mit Medien
  10. WordPress Plugins installieren und nutzen